Der größte
Boilieangelnsee
in Nordost-Ungarn

Hausordnung für Boilieangeln

Der Angelsee für Boilieangeln (Luftaufnahme) Der Angelsee für Boilieangeln (Luftaufnahme)
  • Der Boilieangler handelt nach dem Prinzip „Fangen und schonend Freilassen” und ist für das Freilassen aller Fische verpflichtet.
  • Verkehr: die Angelstellen sind mit Kfz zu erreichen, dann darf man jedoch nur zu Fuß um den See verkehren. Sollten Sie die Angelstelle aus irgendeinem Grund verlassen, müssen Sie den Wagen auf dem Parkplatz lassen und dürfen Sie den erst am Ende der Angeltour wieder zu der Angelstelle fahren.
  • Sie dürfen mit 6 Ruten mit je einem Haken pro Angelstelle fischen.
  • Haken: Sie sollten möglicherweise kleiner als Nr. 2 benutzen. Es ist VERBOTEN große Wunde verursachende Haken zu benutzen. Die durch den Haken verursachten Wunden sind zu desinfizieren.
  • Die Montage soll eine Freiblei-Montage sein. Alle Arten der Freiblei-Montage sind geeignet.
  • Die Bootbenutzung ist zugelassen. Wir gewähren dazu ein (französisches) Boot Typ BIG245.
  • Die Benutzung von E-Motor ist erlaubt.
  • Die Benutzung von Futterboot ist erlaubt.
  • Futtern mit Boot, das Einbringen des Futters, Ermüden der Fische sind erlaubt.
  • Elektrischer Bissanzeiger müssen verwendet werden.
  • Es ist nur die Verwendung von sich neigenden Bojen erlaubt, aber die müssen beim Verlassen der Angelstelle eingesammelt werden.
  • Abhakmatte, großer Kescher und Desinfektionsmittel für Wunde müssen verwendet werden!
  • Aufbewahrung von Fischen ist NICHT ERLAUBT, nicht mal für eine kurze Zeit. Die Fische sollten nach abfotografieren sofort frei gelassen werden.
  • Es ist VERBOTEN Ruten während des Angelns ohne Aufsicht zu lassen (Baden, WC)! Ein Angler muss immer an der Stelle verweilen oder die Ruten müssen aus dem Wasser genommen werden!
  • Baden im See ist VERBOTEN!
  • Das Mitbringen von Haustieren ist VERBOTEN!
  • Rauchen in den Holzhäusern ist gefährlich und VERBOTEN!
  • In den Holzhäuschen müssen Schlafsäcke benutzt werden! (Sollte es zum Benutzen von Schlafsäcken zu warm sein, müssen Bettbezüge oder Bettdecken benutzt werden)
  • Das Gelände ist in der Nacht bewacht, trotzdem ist der See vom 21.30 bis 05.00 geschlossen.
  • Alle Angler haftet für die Ordnung der Holzhäuschen, die Unversehrtheit der Ausstattung (Kühlschrank, Mikrowelle, Betten, Boot). Die beigebrachten Schäden müssen ersetzt werden.
  • Die Boote sind nur auf eigener Verantwortung zu benutzen. Es wird für einen eventuellen Unfall nicht gehaftet.
  • Am Ende der Angeltour wird es um Hinterlassung der Holzhäuser und des Bootes im sauberen Zustand gebeten.
  • Beginn des Angelns: am ersten Tag zwischen 12.00 und 13.00 Uhr.
  • Verlassen der Angelstelle und Übergabe des Holzhauses am der letzten Nacht folgenden Tag bis 10.00 Uhr.
  • Anweisungen der Fischwache sind zu folgen.
  • Besucher können aufgrund von vorheriger Anmeldung empfangen werden. Bei Nachtsaufenthalt deren berechnen wir eine Extragebühr.

Wir wünschen einen guten Fang und einen angenehmen Aufenthalt!

Horgásztanya Kft. von Nagykálló